Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Von der Backsteinscheune zum Coworking Space – Bachelorarbeit Nicole Krutik

9. September 2021 @ 18:00 20:00

Nicole

Als ich im Dezember meine Idee von einem CoWorking-Makerspace-Studio-Café auf meiner Homepage skizzierte, benötigte ich zur Visualisierung ein Gebäude, das exemplarisch für ein ungenutztes Wirtschaftsgebäude aus dem Dorf stehen sollte.

Café SmartvilleNaheliegenderweise verwendete ich dafür die Backsteinscheune in meiner unmittelbaren Nähe: Die Scheune von Gisela und Jens Ulbricht neben dem Buvagthus. Ich fotografierte sie und zeichnete mithilfe des Fotos ein Gebäude so, wie es etwa aussehen könnte.

Als ich mit dem CoWorkland in Kontakt kam und mein Konzept vorstellte, stellte mir Jule Lietzau die Lübecker Architekturstudentin Nicole Krutik vor, die gerade auf der Suche nach einem Thema für ihre Bachelorarbeit war.

Wie aus einem alten Wirtschaftsgebäude etwas Neues entstehen könnte

Nicole fand das Thema und das Konzept so spannend, dass sie Ulbrichts Scheune und mein Nutzungskonzept als Grundlage für ihre Bachelorarbeit genommen hat. Gemeinsam haben wir über die hypothetische Nutzung und die Hürden gesprochen, wie zum Beispiel die Bewahrung der Privatsphäre der Nachbarn, die starken Dachschrägen und die begrenzte Fläche. Da es sich um ein fiktives Projekt handelt, hat Nicole das Nebengelass mit Garage und Kammer für ihre Bachelorarbeit dazu genommen.

Herausgekommen ist eine spannende Arbeit, die nicht nur die Umnutzung der Scheune, sondern auch die Begebenheiten der Nachbarschaft und des ganzen Dorfes beleuchtet.

Heute wird Nicole Krutik uns ihre Bachelorarbeit in Ulbrichts Scheune vorstellen und erzählen, wie aus einem alten ungenutzten Wirtschaftsgebäude ein neuer Ort zum Arbeiten und Wohlfühlen werden könnte.

Gebäude in Niendorf an der Stecknitz gesucht

Ulbrichts Backsteinscheune und ihr Nebengelass werden noch voll genutzt, solange wir Buvagthus-Bewohner:innen nicht alle aufs Fahrrad umsteigen und unser Gartengedöns nicht immer auf den Speicher schleppen wollen. Deshalb steht dieses Konzept nur exemplarisch für die Umnutzung eines Wirtschaftsgebäudes – diese Backsteinscheune steht nicht zur Verfügung, und für alle meine Vorhaben ist sie auch ein bisschen klein.

Aber vielleicht wartet in unserem schönen Niendorf ja ein Gebäude, das sich perfekt für ein CoWorking-Makerspace-Studio-Café eignen würde? In dem wir zusätzlich einiges von dem, was Ihr in der Umfrage abgestimmt habt, umsetzen könnten? Gern mit etwas Wiese?

Liebe Gebäudebesitzer:innen, kommt gern vorbei, schaut Euch Nicoles Präsentation an und lasst uns überlegen, wie wir das gemeinsam hinbekommen können.

Und liebe Niendorfer:innen, Ihr seid alle herzlich eingeladen, wie bei allen unseren Veranstaltungen!

Bitte anmelden

Die Veranstaltung ist kostenlos.
Da sie aber unter den aktuell geltenden Corona-Regeln stattfinden wird und wir auf die Anzahl der Gäste achten müssen, bitten wir um Voranmeldung unter coworking@sandraschink.de.

CoWorking-Arbeitsplätze für diesen und alle anderen Werktage bis zum 10. September könnt Ihr hier über die CoWorkland-Seite buchen!

Details

Datum:
9. September 2021
Zeit:
18:00 – 20:00
Eintritt:
Kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,
Webseite:
https://smartville.cafe

Veranstalter

Smartville Concept, Sandra Schink
Telefon:
+491744417111
E-Mail:
coworking@sandraschink.de
Webseite:
Veranstalter-Website anzeigen

Backsteinscheune am Buvagthus

Dorfstraße 83
Niendorf-Stecknitz, Schleswig-Holstein 23881 Deutschland
Google Karte anzeigen
01744417111
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Post A Comment

Mitgestalten, mitmachen, mithelfen, teilhaben, dabei sein? Hier entlang, bitte!