Gemeindevertretung

  • Herrenhausgespräch: Jan Philipp Albrecht und die digitalen Dörfer

     

    Podium im Park: „Das digitale Dorf und die Digitalisierung ländlicher Räume“
    Jan Philipp Albrecht stellt sich am 17. September in Niendorf/Stecknitz den Fragen von Journalistin und Bäuerin Nicola von Hollander
    In Schleswig-Holstein sind viele Dörfer über Glasfaserkabel an das schnelle Internet angeschlossen. Aber nutzen sie es auch für die Gemeinschaft, die Arbeitswelt und den Klimaschutz ?
    In „Digitalen…

    0
  • Open Container: Ausklang und Rückblick

    Im Anschluss an das Herrenhausgespräch im ParkVier Wochen standen unsere Test-Container nun auf dem Dorfplatz, und heute ist der letzte Tag! Vier Wochen zum Probearbeiten, vier Wochen mit Events, viel Austausch und Wissen und neuen Erfahrungen. Wir treffen uns heute mit allen die möchten zum Ausklang und lassen mal revue passieren, was so los war…

    0
  • Von der Backsteinscheune zum Coworking Space – Bachelorarbeit Nicole Krutik

    Als ich im Dezember meine Idee von einem CoWorking-Makerspace-Studio-Café auf meiner Homepage skizzierte, benötigte ich zur Visualisierung ein Gebäude, das exemplarisch für ein ungenutztes Wirtschaftsgebäude aus dem Dorf stehen sollte.
    Naheliegenderweise verwendete ich dafür die Backsteinscheune in meiner unmittelbaren Nähe: Die Scheune von Gisela und Jens Ulbricht neben dem Buvagthus. Ich fotografierte sie und zeichnete mithilfe…

    0
  • Wie die Energiewende im Dorf gelingen kann

    Wie sieht die deutsche Landwirtschaft in 20 Jahren aus? Wie gelingt die Energiewende im Dorf?
    Der Landesverband Erneuerbare Energie SH (LEE) hat darauf eine Antwort: Landwirte werden Energie produzieren. Gülle und Blühflächen können die Grundlage zur Energiegewinnung in Biogasanlagen sein.
    Der Geschäftsführer der LEE, Dr. Fabian Faller, erläutert: „Blühflächen, die Insekten und anderen Tieren im Sommer Nahrung…

    0
  • Zehn Dinge, die Niendorfer:innen noch ein bisschen glücklicher machen würden

    In Vorbereitung auf das CoWorking-Projekt habe ich meine Nachbar:innen in Niendorf an der Stecknitz gefragt, wie gut sie sich hier fühlen und was ihnen noch fehlt im Dorf. Das Ergebnis ist so erstaunlich, dass es selbst den Bürgermeister, der Niendorf seit über drei Jahrzehnten maßgeblich mitgestaltet, überrascht.

    An der Online-Umfrage teilgenommen haben 83 Niendorfer:innen zwischen…

    0
  • Eröffnung CoWorking PopUp Niendorf/Stecknitz

    Heute ist ein großer Tag! Nach vielen aufregenden Vorbereitungen mit vielen großartigen engagierten Menschen startet heute unser großer CoWorking-Test auf dem Dorfplatz in Niendorf an der Stecknitz! Vier Wochen lang wollen wir das Konzept CoWorking vorstellen, für alle, die keine Lust mehr haben, alleine im Home Office zu arbeiten, aber auch keine Lust mehr haben,…

    0